Brandinspektorenlehrgang 2018 - 24 mal erfolgreich

24 Teilnehmer aus verschiedenen Bundesländern konnten die Prüfung erfolgreich abschließen.

Genau wie in den vergangenen Jahren fand auch 2018 der Brandinspektorenlehrgang, unter der Leitung von Hartmut Karwe an der LFKS Koblenz statt. Vom 13.08.2018 -21.12.218 wurden die 24 Lehrgangsteilnehmer aus verschiedensten Bundesländern im Bereich Abwehrender sowie Vorbeugender Brandschutz intensiv geschult. Neben der theoretischen Ausbildung lag der Schwerpunkt im zweiten Lehrgangsabschnitt auf der taktischen Ausbildung im Bereich Großschadenslagen. Auch beinhaltete der Lehrgang interessante Exkursionen wie unter anderem das Besichtigen von Versammlungsstätten und den Besuch eines Fahrzeugaufbauherstellers.

In der teilweise lernintensiven Zeit wurde aus 24 Lehrgangsteilnehmern, aus den Bundesländern Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg und Saarland Kameraden, die auch nach dem Ende des Lehrgangs mehr verbindet als nur eine erfolgreiche Lehrgangsurkunde. Um dies zum Ausdruck zu bringen, verewigte sich der Lehrgang 2018 auf einer eigens errichteten Brandwand vor einem der Unterkunftsgebäuden auf der LFKS. Sie soll die ewige Verbundenheit der Lehrgangsteilnehmer zueinander darstellen. Eingeweiht wurde diese von den Lehrgangsteilnehmern, gemeinsam mit den Prüfern der LFKS nach dem allen Teilnehmern der erfolgreiche Lehrgangsabschluss bescheinigt wurde.

Der Brandinspektorenlehrgang 2018 bedankt sich bei allen Lehrkräften der LFKS die stets ein offenes Ohr für die vielen Fragen der Lehrgangsteilnehmern hatten und immer für einen fairen Umgang gesorgt haben.