Absage von Lehrgängen wegen der Hochwasserkatastrophe

Aufgrund der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz sind die Lehrkräfte der LFKA bis auf Weiteres im Schichtdienst der TEL in Ahrweiler zur Führungsunterstützung  eingesetzt. Darum wurden auf Weisung des MdI alle Lehrgänge vor der Sommerpause, das heißt in der KW29 und 30, abgesagt. Es ist vorgesehen den Lehrgangsbetrieb in der KW33 planmäßig wieder aufzunehmen.

Darüber hinaus leisten weitere Kolleginnen und Kollegen vielfältige Einsatzunterstützung von Koblenz aus.

 

Allen eingesetzten Kräften wünscht die LFKA eine gesunde Heimkehr von den Einsatzschauplätzen!