Aus Anlass der Starkregenkatastrophe in Rheinland-Pfalz wurden und werden Mitarbeiter*innen der LFKA  in den  Bereichen Einsatz-, Führungs- und technischer Unterstützung bis auf Weiteres tätig.

Auf Weisung des MdI wurden alle Lehrgänge vor der Sommerpause abgesagt. Ursprünglich war vorgesehen, den Lehrgangsbetrieb in der KW 33 planmäßig wieder...

Weiterlesen

Aufgrund der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz sind die Lehrkräfte der LFKA bis auf Weiteres im Schichtdienst der TEL in Ahrweiler zur Führungsunterstützung  eingesetzt. Darum wurden auf Weisung des MdI alle Lehrgänge vor der Sommerpause, das heißt in der KW29 und 30, abgesagt. Es ist vorgesehen den Lehrgangsbetrieb in der KW33 planmäßig...

Weiterlesen

Vor Lehrgangsbeginn am Montag werden die Teilnehmer mit einem PoC-Test auf das Corona-Virus getestet. Die Tests werden, je nach Lehrgangsbeginn, mittwochs und freitags wiederholt. Die Regelung gilt für kürzere Lehrgänge entsprechend, die Testzeiten werden jeweils durch die Lehrgangsteilnehmer mit dem Testteam abgesprochen und mitgeteilt.

 

Ausgenommen von der Testpflicht sind Teilnehmer, die über einen vollständigen Impfschutz verfügen oder von einer COVID-19-Infektion genesen sind. Dies muss mit einer Impfbescheinigung bzw. einem ärztlichen Attest nachgewiesen werden.

 

Weiterlesen

Um kurzfristige Lehrgangsabsagen zu vermeiden wurde der Beginn des Ausbildungsbetriebs für das Ehrenamt für den 07.06.2021 festgelegt. Damit wird auch dem Wunsch vieler Feuerwehrangehöriger nach höherer Planungssicherheit nachgekommen, der die LFKA auch über den Landesfeuerwehrverband erreicht hat.

Weiterlesen

Die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder haben am 03.03.2021 beschlossen, den Lockdown bis zum 28.03.2021 zu verlängern. Daher werden bis einschließlich der 11. Kalenderwoche aus laufbahnrechtlichen Gründen nur einige wenige Lehrgänge für das Hauptamt mit kurzen Präsenzphasen stattfinden. Um danach möglichst schnell wieder mit dem Lehrgangsbetrieb beginnen zu können, werden zurzeit umfangreiche Vorbereitungen getroffen, um die LehrgangsteilnehmerInnen zu Lehrgangsbeginn und in der Wochenmitte auf das Coronavirus testen zu können.

Weiterlesen

Nach dem ersten harten Lockdown im März 2020 wurde die Ausbildung an der LFKA zunächst komplett eingestellt. Ab dem Sommer 2020 konnte ein eingeschränkter Regelbetrieb mit Präsenzlehrgängen für zunächst 48, später 96 Lehrgangsteilnehmern aufgenommen werden. Es wurden Angebote zur Online-Weiterbildung, die sowohl die Behandlung von Fachthemen, als auch die Lösung von taktischen Aufgaben umfassen, erarbeitet. Dieses Angebot wird seitdem weitergeführt und kontinuierlich weiter ausgebaut, da die Nachfrage ebenfalls steigt – wir sind also auf dem richtigen Weg.

Weiterlesen